Aktueller Bericht

Sozialausschuss Landkreis Göppingen über
die Situation der Flüchtlinge und Asylbewerber

Beratungsunterlagen BU-2017-034

Aktuelle Situation

Hattenhofen - Stand Mai 2021

 

Zugänge in Hattenhofen in die Gemeinschaftsunterkunft (GU):

2015 kamen          62 Personen,

2016 kamen           5Personen,

2017 kamen          21 Personen

2018 kamen           9 Personen

2019 kamen           13 Personen

         

110  Asylbewerber waren also in der GU in Hattenhofen

          Rückkehr:             32 Personen

          Untergetaucht:        7 Personen

          Umgezogen:          69 Personen

          Weiter in AU:         2 Personen

 

Anschlussunterbringung (AU)

2020  kamen 25 und 1 Geburt

          Ein Vater mit Sohn blieb von der GU in der AU (April 21 umgezogen)

Eine große Wohnung wurde für von Obdachlosigkeit bedrohte Hattenhöfer reserviert und ist belegt.

 

Stand 1.5.21 in der AU: 22 Personen (1 Rückkehr, 3 umgezogen)

Herkunft: 1 China, 1 Sri Lanka, 4 Iran, 3 Kamerun, 9 Syrien, 4 Nigeria.

Hattenhofen - Stand 20.03.2020

In der Anschlussunterbringung leben seit kurzem:

  • eine Familie aus Syrien mit ihren Kindern. Die große Tochter dolmetscht hervorragend
  • eine Familie aus Iran/Kurdistan mit zwei großen Söhnen
  • 5 Kameruner
  • eine Junge Frau aus Sri Lanka, die sehr fleisig lernt um ihre B1-Prüfung zu schaffen

und seit längerem

  • ein Nigerianer mit seinem kleinen Sohn, die sehr gut in der örtlichen Gemeinschaft aufgenommen wurden

Es ist schön, dass sich unser Haus wieder füllt und wir die Möglichkeit haben, diese Menschen auf dem Weg in unsere Gesellschaft zu begleiten. Gleichzeitig versuchen wir ihnen ein wenig unsere Werte zu vermitteln, um ihnen das Zusammenleben mit uns zu erleichtern. Wobei auch wir von ihnen lernen und dankbar sind für die immer wieder neuen, interressanten Einblicke.

 

Wir warten auf die neue Beegung.